finanzenverlag

Von Profis für Profis. In TiAM schreiben nicht nur Journalisten, sondern immer auch Praktiker der Investmentbranche für institutionelle Anleger. Uli Kühn Chefredakteur TiAM

TiAM

Trends im Asset Management

Das vierteljährlich erscheinende Printmagazin TiAM – Trends im Asset Management richtet sich an institutionelle Investoren im deutschsprachigen Raum. TiAM liefert fundiertes Fachwissen aus erster Hand. Hier diskutieren Experten auf Augenhöhe miteinander. Mit einem einzigartigen Konzept, informativen nutzwertigen Beiträgen und der Fokussierung auf die Zielkundschaft nimmt TiAM eine besondere Stellung ein und genießt branchenweit hohes Ansehen. Sehr beliebt bei den Lesern ist das von TiAM speziell für die Zielkundschaft entwickelte Tacheles-Gespräch, in dem potenzielle Investoren einen Asset-Manager interviewen und dessen Produkte kritisch hinterfragen.

Ausgabe 04/17

Titelthema

Income-Fonds

Steigende Zinsen machen auch vielen Income-Fonds das Leben schwer. Doch mit ausgeklügelten Strategien, breiter Diversifizierung und Mut zum Risiko steuern die Manager der großen Fonds gegen

Fondsszene

INFLATION ANTE PORTAS

Inflation galt lange Zeit als Schreckgespenst der Sparer. Doch seit Jahren ist von ihr nichts zu sehen. Dieser Zustand dürfte indes bald zu Ende gehen, wofür nicht zuletzt die demografische Entwicklung spricht.

Strategie

Aus Sicht der Profis

Meinungen bewegen die Anlagemärkte. Professionelle Investoren sollten wissen, wie die Kollegen die Märkte einschätzen und welchen Entwicklungen sie besondere Beachtung schenken.

Fakten

Druckauflage
10.000 Expl.
Verkaufspreis
9,80 EUR
Heftformat (BxH):
210mm x 297mm
Anzeigenpreis 1/1 4c
3.600 EUR
Mediadaten